Ärztlicher Vertretungsdienst an Nachmittagen

Bitte kontaktieren Sie in dringenden Fällen auch außerhalb der Ordinationszeiten primär Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt. Sollte diese(r) nicht erreichbar sein, so haben folgende Ordinationen im Sprengel St. Valentin / Ennsdorf / St. Pantaleon-Erla nachmittags geöffnet und können in dringenden Fällen zur Vertretung aufgesucht werden:

Hilfe bei medizinischen Fragestellungen erhalten Sie auch unter der Gesundheitsnummer (1450).

In lebensbedrohlichen Notfällen wenden Sie sich bitte unverzüglich an das Rote Kreuz (144).

Ärztlicher Notdienst an Wochenenden und Feiertagen

Der Verwaltungsgerichtshof hat in einem Gerichtsurteil Anfang des Jahres festgestellt, dass es für hausärztliche Wochenend- und Feiertagsbereitschaftsdienste in der bisherigen Form in Niederösterreich keine rechtliche Grundlage gibt.

Damit besteht für praktische Ärzte auch keine Verpflichtung, Bereitschaftsdienste zu leisten.

In einigen Gebieten in NÖ werden daher zur Zeit keine regionalen ärztlichen Bereitschaftsdienste angeboten.

Seit April  laufen bereits Verhandlungen zwischen Ärztekammer und Gebietskrankenkasse zur Neuregelung der Bereitschaftsdienste. Eine gesetzeskonforme Lösung ist jedoch frühestens mit 1. Juli 2019 in Sicht.

In der Zwischenzeit möchten wir HausärztInnen in St. Valentin unsere PatientInnen nicht im Stich lassen.
Wir haben daher im Sprengel St. Valentin / Ennsdorf / St. Pantaleon-Erla einstimmig beschlossen, einen freiwilligen ärztlichen Notdienst an Wochenenden und Feiertagen aufrecht zu erhalten, bis eine gesetzeskonforme Lösung für die ärztliche Versorgung an Wochenenden und Feiertagen gefunden ist.

Vorläufig gilt in unserem Sprengel folgende Regelung für die Notdienste an Samstagen, Sonn- und Feiertagen:

Ordination ohne Voranmeldung jeweils:                        9 – 11 h

Telefonische Erreichbarkeit für dringende Fälle:        9 – 13 h

Der Dienstplan wird wie bisher auf der Homepage der Stadtgemeinde sowie in der Stadtzeitung veröffentlicht.

Aufgrund der Ordinationsschließungen von Frau Dr. Martha Huber in St. Valentin und Frau Dr. Bettina Wokatsch-Ratzberger in Ennsdorf, für die noch keine Nachfolger gefunden werden konnten, gibt es zur Zeit in unserem Ärztesprengel zu wenige Hausärzte.

Da unsere Arbeitsbelastung aus diesem Grund bereits während der Woche deutlich angestiegen ist, können wir nicht zusätzlich die Bereitschaftsdienste der beiden offenen Hausarztstellen mit besetzen.

Wir ersuchen um Verständnis, dass es daher an manchen Wochenenden und Feiertagen auch keinen regionalen hausärztlichen Notdienst gibt.

Medizinische Beratung erhalten Sie an Wochenenden rund um die Uhr über die Gesundheitsnummer 1450. Für akute Notfälle steht 24 Stunden am Tag das Rote Kreuz unter 144 zur Verfügung.

Ärztlicher Notdienst in der Nacht

Von 19 Uhr bis 7 Uhr erhalten Sie in Notfällen sowohl wochentags als auch an den Wochenenden und Feiertagen ärztliche Hilfe über den Ärztenotruf (141).